Ein Gartenhaus in Hanglage braucht einen sicheren Stand auf einem Untergrund

Gartenhaus in Hanglage - und nun?

Gartenhaus in Hanglage auf Baumscheiben statt Stelzen

Ein Gartenhaus braucht einen festen, ebenen Stand auf dem Boden. Doch was tun bei einem Garten mit Hanglage? Statt einem klassischen Fundament entschied sich diese Familie für ein Gartenhaus auf Baumscheiben statt Stelzen.

Welches Produkt?
Unser Holzgartenhaus "Standard"

Die stolzen Besitzer:
leben in Egling, mit traumhaften Weitblick auf die Isarauen

Wir befinden uns in einem schräg verlaufenden Garten in einem Ortsteil der Gemeinde Egling. Der Blick von hier auf die Isarauen - unbezahlbar! Das einst damit verbundene Kopfzerbrechen ist schnell vergessen, denn dieses auf Maß gebaute neue Gartenhaus steht stabil auf schönen Baumscheiben - trotz Hanglage!

Welches Fundament ist das Richtige für ein Gartenhaus in Hanglage oder auf schrägem Gelände? Immer gilt: das neue Gartenhaus braucht einen sicheren Stand auf einem Untergrund oder Boden - und das ist meistens von den örtlichen Gegebenheiten, der Größe und der Nutzung des Gartenhäuschens abhängig. Grundsätzlich gibt es verschiedene Möglichkeiten. Neben dem (meist aufwändigeren) Aushub und Einsatz einer Bodenplatte oder einem Betonfundament kann vielleicht sogar ein Gartenhaus auf Stelzen oder Baumscheiben in Betracht kommen. Eignen sich Pfosten als Unterbau, sind Baumscheiben vielleicht auch für Ihr Gartenhaus die ansprechendere Alternative.

Wenn auch Sie ein Gartenhaus oder eine Sonderanfertigung bauen lassen möchten, fordern Sie unseren kostenlosen Katalog an oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind für alle Fragen da und beraten Sie gerne zu unseren Produkten.
Rufen Sie uns an unter Tel + 49 8176 607 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Ihre Familie Röpfl