Dieses Gartenhaus zum Wohnen ist innen wie außen von echtem Altholz kaum zu unterscheiden.

Story: Ein Gartenhaus zum Wohnen | Stil: alpiner Stil

Ein rustikales Gartenhaus zum Wohnen - von Altholz kaum zu unterscheiden

Dieses Gartenhaus ist weder aus Altholz, noch historisch - doch besonderes Baumaterial aus Fichtenholz machen dieses großzügige Gartenhaus zum Wohnen zeitlos schön und innen wie außen von echtem Altholz kaum zu unterscheiden. Einmal zurück katapultiert ins anno dazumal - bitteschön!

Welches Produkt?
Unser Gartenhaus "Almrausch"

Die stolzen Besitzer:
leben in Pullach im Isartal, in der Nähe von München

Altholz und historische Baustoffe machen ein Bauwerk geradewegs zeitlos schön. Sei es der Charme eines mit Holzwurmlöchern getränkten Holzes oder die durch Jahrhunderte entstandenen Gebrauchsspuren die spannende Geschichten vergangener Zeiten erzählen - all dies wäre mit neuem Holz undenkbar. Oder doch nicht?

Ein Blick in das vermeintliche Altholz Gartenhaus, das eigentlich keines ist, lässt kurz zweifeln. Handelt es sich hierbei tatsächlich um ein Gartenhaus? Erst auf den zweiten Blick wird klar: wir befinden uns in keinem Wohnhaus im Alpenstil - wir befinden uns in einem Gartenhaus. Eines, in dem man sogar wohnen kann.

Farbton, Kanten und Risse - doch nein, in diesem großen Gartenhaus zum Wohnen aus Fichtenholz steckt kein bißchen Altholz.
Das Holz ähnelt durch seine besondere Weiterbearbeitung altem Fichtenholz und ist typisch für seinen Einsatz in alpinen Hotels als Wandverkleidung. Obwohl der Charakter von echtem Altholz unbestritten mit jeder heutigen Bearbeitungsmethode unerreichbar ist, so ist die hier abgebildete, spezielle Form der Holzverarbeitung eine zeitlos schöne Alternative zu echtem Altholz.

Besonderes Baumaterial aus Fichtenholz machen dieses großzügige, beheizte Gartenhaus zum Wohnen zeitlos schön - und von echtem Altholz schwer zu unterscheiden. Das Holz, dessen Oberfläche nicht nur gehackt und gebürstet, sondern zusätzlich gedämpft wurde, wurde außen wie innen zum Bauen verwendet.

Neben den zwei Räumen, wovon ein Raum als Abstellraum dient und in dem unter anderem Elektronik und Heizung eingeplant wurden, wurde die Terrasse, die nicht wie das Gartenhaus aus Fichtenholz sondern aus Lärchenholz gebaut wurde, um das Gartenhaus herum außen so geplant, dass eine Sitzgruppe Platz findet. Ein Beton Fundament dient als fester, ebener Stand für das extra große Gartenhaus mit zwei Räumen und Türstock.

Dieses Gartenhaus zum Wohnen und seine Fassade sind von echtem Altholz kaum zu unterscheiden

Nicht nur die Innenschalung, auch die Holzdecke ist aus dem vermeintlichen Altholz. Für den Boden im Gartenhaus wählte die Familie aus Pullach im Isartal Holzparkettdielen. Auch bei der Inneneinrichtung bewiesen die Besitzer guten Geschmack: Die Möbelstücke fügen sich harmonisch in den größeren der beiden Räume ein. Die Lampen sind noch nicht angeschlossen, doch die schönen Möbelstücke verwandeln das rustikale Gartenhaus bereits in einen wunderschönen Rückzugsort.

Die Wände haben eine Innenschalung a la anno dazumal. Die vermeintliche Altholz Wandverkleidung in dem großzügig geplanten Fichtenholz Gartenhaus besteht aus einer voll gedämmten Doppelschalung. Sie macht das Gartenhaus ganzjährig bewohnbar und ist perfekt, wenn Sie ein winterfestes Gartenhaus zum Wohnen suchen wie diese Familie aus Pullach im Isartal. Eine solche Schalung wird oftmals als Wandvertäfelung in gehobenen alpinen Hotels und Wohnhäusern im Alpenstil verwandt.

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind für alle Fragen da und beraten Sie gerne zu unseren Produkten.
Rufen Sie uns an unter Tel + 49 8176 607 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Ihre Familie Röpfl